Three Dog Night

  • classic rock
  • rock
  • 70s
  • oldies
  • southern rock
Three Dog Night war eine amerikanische Rockband und von 1968 bis 1975 aktiv. Die Gruppe hatte sieben Mitglieder, darunter drei Sänger (Danny Hutton, Chuck Negron und Cory Wells) sowie Jimmy Greenspoon (Keyboards), Mike Allsup (Gitarre), Joe Shermie (Bass) und Floyd Sneed (Schlagzeug). Die Band wurde von Brian Wilson von den Beach Boys gefördert. Die Gruppe hieß ursprünglich Redwood, benannte sich aber um, weil sie in einem Artikel las, dass australische Aborigines in kalten Nächten mit ihren Hunden zusammen schlafen; in besonders kalten Nächten brauchen sie drei Hunde, um sich warm zu halten.

Mehr Informationen...

Alben

 
Three Dog Night / Suitable for Framing (2004)
 
American Pastime (1976)
 
Coming Down Your Way (1975)
 
Hard Labor (1974)
 
Cyan (1973)
 
Seven Separate Fools (1972)
 
Harmony (1971)
 
It Ain't Easy (1970)
 
Naturally (1970)
 
Suitable for Framing (1969)
 
Three Dog Night (1969)
 
Harmony / Cyan
 
With the London Symphony Orchestra

Singles