Reinhard Mey

  • liedermacher
  • deutsch
  • singer-songwriter
  • german
  • chanson
Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin), in Frankreich bekannt als Frédérik Mey, ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Leben Reinhard Mey wird am 21. Dezember 1942 im Berliner Stadtteil Wilmersdorf geboren. Er ist das zweite Kind von Rechtsanwalt Gerhard Mey und der Lehrerin Hertha Mey (geb. Koch). Musikalischer Werdegang Mit 12 Jahren hat Reinhard Mey seine erste Klavierstunde, mit 14 wird ihm von seiner Tante seine erste Gitarre geliehen, kurz darauf folgt seine zweite, die er für 40 Mark ersteht.

Mehr Informationen...

Alben

 
Bunter Hund (2007)
 
Ich kann! (disc 1) (2006)
 
Ich kann! (disc 2) (2006)
 
Nanga Parbat (2004)
 
Rüm Hart (2002)
 
Einhandsegler (2000)
 
Flaschenpost (1998)
 
Leuchtfeuer (1996)
 
Immer weiter (1994)
 
Alles geht! (1992)
 
Farben (1990)
 
Balladen (1988)
 
Alleingang (1986)
 
Hergestellt in Berlin (1985)
 
Die Zwölfte (1983)
 
Freundliche Gesichter (1981)
 
Jahreszeiten (1980)
 
Keine ruhige Minute (1979)
 
Menschenjunges (1977)
 
Ikarus (1975)
 
Wie vor Jahr und Tag (1974)
 
Mein achtel Lorbeerblatt (1972)
 
Ich bin aus jenem Holze (1971)
 
Aus meinem Tagebuch (1970)
 
Ankomme Freitag, den 13. (1968)
 
Ich wollte wie Orpheus singen (1967)
 
Dann mach's gut
 
Dann Mach's Gut Live
 
Das Haus an der Ampel
 
Frei!
 
Gib Mir Musik!
 
Lieder von Freunden
 
Mairegen
 
Mr. Lee

Singles