Räuber

  • karneval
  • koelsch
  • koeln
  • deutsch
  • cologne
"de Räuber" sind eine Mundartband mit Wurzeln im Kölner Karneval. Ihr Repertoire besteht zum größten Teil aus eigens komponierten Liedern in kölscher Sprache, einige sind aber auch in Hochdeutsch verfasst. Die Band besteht aus Karl-Heinz Brand (Frontman, Gitarre), Kurt Feller (Keyboards), Wolfgang Bachem (Drums), Matthias Kalenberg (E-Bass) und Gino Trovatello (Gitarre). 1991 gründeten Karl-Heinz Brand und Kurt Feller die Band „de Räuber“; zwei Jahre später kam Norbert Campmann dazu, Wolfgang Bachem im April 2001, Matthias Kalenberg (April) und Gino Trovatello (September) im Jahr 2007.

Mehr Informationen...

Alben

 
Dat es Heimat - 25 Jahre

Singles